Tätigkeitsschwerpunkte

Immobilienkaufberatung

Viele Bau- und Kaufinteressenten haben bei Angeboten in Zeitungen, Prospekten und im Internet Schwierigkeiten, diese auszuwerten und zu beurteilen. Dies trifft auch auf Angebote von Fertighausfirmen, Bauträgern und Gebrauchtimmobilien zu.

Auch der Kauf eines Grundstückes ist für Laien oft schwierig zu beurteilen.

Schon bei der Erstbesichtigung einer Immobilie oder eines Grundstückes werden Fragen geklärt wie: Wert des Anwesens (Werteinschätzung) Baulicher Zustand der Immobilie, Bauschäden Energetische Beurteilung baurechtliche und vertragliche Probleme.

Die Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten wie Fachanwälten für Bau und Architektenrecht oder Schadstoffanalytiker etc. hat sich dabei bewährt.


Schäden an Gebäuden

Bei Bauschäden werden die Ursachen, - ggf. mit zusätzlichen Fachleuten wie Statiker, Haustechniker, Schadstoffexperten und Bodengutachter, untersucht und ein Gutachten mit Lösungsvorschlägen ggf auch einer Kostenschätzung angefertigt.

Am häufigsten sind bauphysikalische Fragen wie Schimmel- und, Feuchteschäden sowie Lüftungsprobleme zu beurteilen.

Aber auch Mängel an Dach , Fassade und Fundament sind häufig Anlass für ein Gutachten.


Energieberatung

Das Erstellen von firmenneutralen Gutachten über den energetischen Zustand Ihres Wohngebäudes, ist Schwerpunkt meiner Tätigkeit.

Ich nenne Ihnen eventuelle Schwachpunkte des Gebäudes, erstelle Maßnahmenkataloge und ermittle die Kosten.

Sämtliche Gewerke wie Haustechnik-, Gipser-, Maler-, Zimmerer, Rohbau- und Abdichtungsarbeiten usw. werden hierbei berücksichtigt. Einfache Mess- und Prüfinstrumente werden schon bei einer Grundberatung eingesetzt.

Eine erste Vor Ort Besichtigung klärt oft schon mit geringem Aufwand grundsätzliche Lösungsmöglichkeiten, die einen Energie- und Kosteneinsparungseffekt erreichen.

Energieberater für Baudenkmal, Eingetragen in der Energieeffizienz-Expertenliste


Glocken und Läutanlagen

Nach einer zweijährigen Ausbildung zum Sachverständigen für Glocken und Läuteanlagen 1995 / 1996 an der Kirchenmusikalischen Hochschule in Heidelberg berate ich kirchliche und öffentliche Einrichtungen in Fragen von Glocken und Läuteanlagen.

Seit 2003 betreue ich die Glocken in den Kirchenbezirken Heidelberg und Weinheim-Ladenburg im Auftrag des Evang. Oberkirchenrat in Karlsruhe.

Qualifikation

  • Diplom-Architekt (ETH Zürich) seit 1979
  • Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
  • Energieberater EEE-Liste und Baudenkmal
  • Sachverständiger für Glocken- und Läuteanlagen

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Architektenkammer Baden-Württemberg
  • Mitglied im Gutachterausschuss Stadt Heidelberg

Kurzportrait

  • Diplom ETH Zürich 1979
  • Freier Mitarbeiter bis 1984
  • Eigenes Büro seit 1985
  • Lehrgang Schäden an Gebäuden 1986 - 1987
  • Sachverständiger Läuteanlagen 1996
  • Energieberater seit 2004
  • Bauherrenberater BSB seit 2004
  • Fortbildung Schäden an Gebäuden 2015

In meinem Berufsleben habe ich Baustellen vom einfachen Dachausbau über Sportanlagen, Pflegeheime bis zu Kliniken mit mehreren Millionen Euro betreut und abgewickelt.

Mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung kann ich Ihnen mein breites Fachwissen nach langjähriger praktischer Tätigkeit zur Verfügung stellen.

Seit 2004 bin ich Energieberater für Wohngebäude und seit 2015 Energieberater für Baudenkmal. Neben meinem Hauptberuf als freier Architekt habe ich zusammen mit dem Bauherrenschutzbund e.V. seit 2004 über 300 private Bauherren bei ihren Bauvorhaben vom Vertragsabschluss bis zur Hausübergabe und Nachschau vor Ablauf der fünfjährigen Gewährleistung begleitet.

Im Jahre 2015 habe ich zusätzlich einen mehrmonatigen Fortbildungslehrgang als Sachverständiger für Schäden an Gebäuden bei der Akademie der Ingenieure erfolgreich absolviert.